evoREG
Europe at night

Big in Japan #3

11.11.2016 Emmanuel Muller spent a month as Invited Professor at the Faculty of Economics of the University Tôyô (Tokyo), holding lectures on innovation and knowledge economics.

Projekt

Downloads

Team

Ziele

Der evoREG-Forschungslehrstuhl wurde am 22. Januar 2013 – dem 50. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Elysée-Vertrags – offiziell durch BETA Bureau d'Economie Théorique et Appliquée und die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (Faculté des sciences économiques et de gestion) an der Universität Straßburg eröffnet.

Dieser Forschungslehrstuhl widmet sich der Innovationsökonomie, der französisch-deutschen Kooperation sowie regionalen, nationalen und Europäischen Innovationspolitiken.

Zuvor war die evoREG-Initiative als Pilotprojekt im Rahmen des Programms INTERREG IV Oberrhein durch die Europäische Union sowie durch die Région Elsass gefördert worden (2009–2011)

Der Lehrstuhl trägt insbesondere zu Kooperationen mit den folgenden deutschen Partnern bei: Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI, Karlsruhe), Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl.

UE